Impressum & AGB

IMPRESSUM
SHIATSUPRAXIS 
Julia Pürzl Bsc 
Brunnengasse 26 
2732 Würflach 
Telefon: +43 660/4839366 
E-mail: praxis@shiatsu-pürzl.at
Website: www.shiatsu-pürzl.at


1. Allgemeine Geschäftsbedingungen
1.1. Geltungsbereich:
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) betreffen alle Verträge, Leistungen und sonstigen Vereinbarungen zwischen: Julia Pürzl BSc – Gewerblicher Shiatsu Praktikerin , nachfolgend als „Shiatsu Praktikerin” bezeichnet und dem/r Leistungsempfänger/in (Kunden/in) im folgenden Auftraggeber. Diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ gelten für alle Rechtsgeschäfte mit KundInnen, und können nur durch schriftliche Individualvereinbarungen verändert werden. Julia Pürzl behält sich Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor, maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige und auf www.shiatsu-pürzl.at einzusehende Fassung.
1.2. Angebot – Preise – Bezahlung:
Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Preislisten gelten jeweils bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste. Für besondere Angebote gilt der auf die Sonderaktion befristete Preis. Soweit nichts Gegenteiliges vereinbart wurde, ist die Bar-Zahlung jeweils unmittelbar nach erhaltener Leistung fällig. Soweit Zahlung auf Rechnung vereinbart wurde, ist die Zahlung jeweils innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt einer (Sammel-)Rechnung auf das angegebene Bankkonto von Julia Pürzl BSc zu überweisen. Eine Rückvergütung von im Voraus bezahlten Leistungen (Gutscheinen, Abonnements) ist nicht möglich.
2. Besondere Bestimmungen für Shiatsu Behandlungen
2.1. Leistungen:
Shiatsu ist in Österreich ein reglementiertes Gewerbe (dem Masseur-Gewerbe zugeordnet) und dem Charakter der gewerblichen Tätigkeit entsprechend, arbeitet Shiatsu am gesunden Menschen um das Wohlbefinden, den Ausgleich, Energiefluss und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen. Shiatsu ist somit kein medizinischer Beruf und kein Ersatz für eine medizinische, psychiatrische, psychotherapeutische oder sonstige therapeutische Abklärung und Behandlung. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben. Sämtliche Behandlungen dienen ausschließlich der Krankheitsprävention bzw. Gesundheitserhaltung. Beim Vorliegen von körperlichen und/oder psychischen Beschwerden, Krankheiten oder nach Unfällen ist eine medizinische und/oder therapeutische Abklärung und Behandlung wichtig, und Shiatsu-Sitzungen können in diesen Fällen nur nach erfolgter Rücksprache mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Therapeuten stattfinden. Medikamente dürfen nicht ohne Rücksprache mit dem/der Arzt/Ärztin reduziert oder abgesetzt werden, auch dann nicht, wenn sich Ihr Zustand z.B. durch Shiatsu gebessert hat.
Sämtliche Behandlungen durch die Shiatsu Praktikerin erfolgen in Absprache mit dem Auftraggeber, der sich zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen Gesundheitszustand und die Folgen der Behandlung gegenüber der Shiatsu Praktikerin verpflichtet. Der Auftraggeber verpflichtet sich selbständig und vor jeder Behandlung über allfällige Veränderungen seines Gesundheitszustandes zu berichten. Sämtliche im Rahmen von Behandlungen erlangten Informationen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht durch die Shiatsu Praktikerin.
2.2. Termine und Storno:
Terminvereinbarungen können persönlich, per E-Mail oder Telefon vorgenommen werden. Persönliche bzw. telefonischer Terminvereinbarungen sind unmittelbar verbindlich. Terminanfragen per E-Mail gelten erst nach einem Bestätigungsmail als verbindlich vereinbart. Fixierte Termine können bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenfrei storniert oder
verschoben werden. Bei einer späteren Absage oder wenn keine Absage erfolgt, wird der volle Preis der Anwendung in Rechnung gestellt.
Ich bitte Sie ca. 5-10 Minuten vor dem vereinbarten Termin einzutreffen. Bei einem verspäteten Erscheinen wird im Interesse der FolgeklientInnen die Zeit der Verspätung von der Behandlungszeit abgezogen werden.
2.3. Gutscheine:
Gutscheine werden direkt persönlich übergeben oder an eine angegebene Adresse zugestellt. Zum Einlösen des Gutscheines bitte ich diesen bei der Terminvereinbarung zu erwähnen und den Gutschein zum Termin mitzubringen.
Der Gutschein kann nur in Höhe des dafür bezahlten Betrages eingelöst werden. Gutscheine sind ab Ausstellungsdatum genau 5 Jahre gültig. Eine Auszahlung des Gutscheinwertes ist ausgeschlossen.
3. Kurse und Workshops
3.1. Vertragsgegenstand:
Auf Grundlage dieser Bedingungen und der jeweils aktualisierten Programmübersicht biete ich die Organisation und Durchführung verschiedener Kurse und Ausbildungen für Gruppen und Einzelpersonen an. Inhalt, Dauer und Kosten des Angebotes ergibt sich aus der jeweils spezifischen Beschreibung.
3.2. Anmeldung und Zustandekommen des Vertrages:
Die Anmeldung zu Kursen und Workshops kann nur schriftlich erfolgen. Der Vertrag kommt erst durch die Bestätigung der Anmeldung zustande und verpflichtet den Anmelder zur Zahlung der jeweils gebuchten Leistung.
3.3. Zahlungsbedingungen:
Wenn nicht anders vereinbart, ist der volle Beitrag spätestens 7. Tage vor Kursbeginn zu bezahlen.
3.4. Absage / Ausfall von Einheiten:
Bei nicht ausreichenden Anmeldungen (mind. 4 Teilnehmer) behalte ich mir vor einen Kurs oder Workshop abzusagen oder zu verschieben. Sollte eine Kursstunde von meiner Seite aus nicht abgehalten werden können, sorge ich für Vertretung, einen Ersatztermin oder Sie bekommen Ihr Geld zurück. Von Ihnen versäumte Kursstunden verfallen. Bargeldablöse oder Gutschrift einer versäumten Stunde in einen Folgekurs sind nicht möglich.
3.5. Änderung Veranstaltungsprogramm / Veranstaltungsort:
Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ich behalte mir Änderungen von Terminen, Beginnzeiten, Veranstaltungsorten, sowie Veränderungen im organisatorischen Ablauf vor. Dem/der TeilnehmerIn erwächst dadurch kein Recht zum Rücktritt oder zur Minderung der Kosten.
3.6. Verantwortung:
Die Teilnahme an Kursen und Workshops erfolgt eigenverantwortlich und auf eigenes Risiko. Sie ersetzt keine ärztliche Behandlung. Jede/r Kurs- und Workshopteilnehmer/in bestätigt, dass er / sie körperlich fit ist und keine Krankheiten verbirgt.
4. Sonstige Bestimmungen
4.1. Datenschutz:
Alle persönlichen Angaben der TeilnehmerInnen werden vertraulich behandelt. Die personenbezogenen Daten werden entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.
4.2. Haftungsausschluss:
Die Haftung der Shiatsu Praktikerin für sämtliche Schäden, die dem Auftraggeber aufgrund der Nichtbeachtung dieser AGB oder durch eigenes Verschulden des Auftraggebers entstehen, ist ausgeschlossen. Die aus Kursen und Workshops angewendeten Kenntnisse begründen keinen Haftungsanspruch gegenüber der Shiatsu Praktikerin.
4.3. Schlussbestimmungen:
Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz meines Unternehmens sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig. Sämtliche von diesem AGB abweichenden Vereinbarungen bedürfen unbedingt der Schriftform.

Stand 17.08.2020
Image
Image
© 2020 Shiatsupraxis Julia Pürzl BSc